Nike Schulden wird Regionalmeisterin im Gerätturnen 

 

Am 13.05.2017 fanden die diesjährigen Regionalmeisterschaften Einzel im Gerätturnen der Turnerinnen des Turngaus Aachen in Konzen statt. Hier ging es um die Qualifikation zur Gaugruppenausscheidung, die wiederum die Qualifikation zum Landesfinale dargestellt. 11 der gemeldeten 14 Turnerinnen vom Turnerbund Breinig konnten sich einen Platz unter den Top 10 ihrer Altersklasse erturnen und werden am 20.05.2017 den Turngau Aachen gegen die besten Turnerinnen aus den Turngauen Düren, Köln/Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis vertreten.

Nike Schulden wurde in ihrer Altersklasse (2008/2009) Regionalmeisterin und hat somit gute Chancen im weiteren Feld gegen die immer sehr starken Turnerinnen aus Düren und vor allem Köln zu bestehen. Luisa Hugo und Nina Berger folgten ihrer Vereinskameradin auf Platz 4 und 5. Jana Koslowski verpasste die Qualifikation leider mit Platz 19. In der Altersklasse 2006/2007 konnten Stella Schulden (3.) und Lilli Berger (7.), beide Jahrgang 2007, ihre sehr guten Ergebnisse aus dem Vorjahr auch gegen die ältere Konkurrenz bestätigen. Jana Lau wurde in der starken Altersklasse 2004/2005 sehr gute Vierte. Die meisten Turnerinnen stellte der Turnerbund Breinig in der Altersklasse 2002/2003. Hier zeigten alle Turnerinnen sehr gute Leistungen. Lara Steins (2.), Paula Wickenhöfer (3.) und Ronja Berger (8.) konnten sich die Qualifikation sichern. Für Sina Kellen (27.) und Lara Borchers (34.) waren dies die ersten Wettkämpfe, so dass auch hier mit dem Ergebnis bei 40 teilnehmenden Turnerinnen in dieser Altersklasse ein positives Fazit gezogen werden konnte. In der Altersklasse 2000/2001, in der bis zur höchsten Pflichtübung geturnt werden darf, qualifizierten sich ebenfalls Annika Maas als Zweite und Christine Graff als Siebte.

Somit waren die diesjährigen Regionalmeisterschaften für die Turnerinnen als auch für die Turner des TB Breinig mehr als erfolgreich. Für die Gaugruppenausscheidung der Turnerinnen am kommenden Samstag (20.05.17) in Birkesdorf sind die Daumen fest gedrückt. Vielleicht kann hier die ein oder andere Turnerin durch einen erfolgreichen Wettkampf den Turnern ins Landesfinale im Juli folgen.

 

RM weiblich 17