Volleyball Damen

 

Trainer: Alfons Wolf

 

Eine Saison, die Lust auf mehr macht!

Nachdem das Ziel der letzten Saison – nämlich die Klasse zu halten – mehr als übertroffen wurde, hatten wir uns für die Saison 2016/2017 ein bisschen mehr vorgenommen.

Erklärtes Ziel unseres Trainers Alfons Wolff war es, unter die ersten drei in der Bezirksliga zu kommen. Für dieses Saisonziel wurde fleißig und ambitioniert jeden Mittwoch und Freitag trainiert. Auch ein Trainingslager im April 2016 in Büttgenbach machte uns viel Spaß und brachte uns volleyballtechnisch noch einmal nach vorne.

So wurde unser Fleiß mit einem etwas überraschenden zweiten Platz belohnt. Dieser Platz qualifizierte uns sogar für die Relegationsteilnahme um den Aufstieg in die Landesliga. Ehrgeizig bereiteten wir uns also auf die zwei Relegationsspiele, die das absolute Highlight unserer Saison darstellten, vor.

Vor großem Publikum lieferten wir am Freitagabend ein tolles Spiel in unserer Heimhalle in Breinig gegen den abstiegsbedrohten Landesligisten Bayer Dormagen II ab. Leider ohne Erfolg. Auch das Spiel am darauffolgenden Samstag gegen den FCJ Köln III war von viel Kampf und Leidenschaft geprägt, aber leider reichte es auch dieses Mal nicht und wir mussten ohne Sieg wieder nach Hause fahren. So werden wir nun noch eine Saison in der Bezirksliga verweilen.

Neu ausgerufenes Saisonziel des Trainers für die Saison 2017/2018 ist jetzt allerdings Platz 1 und damit ein direkter Aufstieg - ohne den Umweg über die Relegation.

Natürlich laden wir weiterhin jeden Volleyballinteressierten ein uns bei unseren Spielen tatkräftig zu unterstützen und anzufeuern, denn es hat sich für uns alle gezeigt: Vor Publikum macht’s einfach am meisten Spaß!

Damit möchten wir uns auch herzlich bei all denen bedanken, die uns letzte Saison so fleißig besucht und beklatscht haben!

 

 

Volleyball Damen