CookiesAccept

Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern z

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Termine 2020

Anfängerlaufkurs ab dem 18.10.

 


Aktualisierung
 
Eltern-Kind-Turnen
Wegen der steigenden Infektionszahlen und der gebotenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können die Übungsstunden der Eltern-Kind-Gruppen leider aktuell nicht stattfinden. Aktuell wird die Halle mit Außenluft belüftet. Somit sind die Temperaturen sehr niedrig, was einem statischen Angebot unter Beachtung der Abstandsregelungen und ohne viel Bewegung im Wege steht. Wir werden über die Homepage informieren, sobald es neue Informationen zur Wiederaufnahme der Gruppen gibt.
 
Jungenturnen 4-6 Jahre
Die Turngruppe für Jungs im Alter von 4-6 Jahren unter der Leitung von Sylvia Beckers findet ab Montag, den 26. Oktober 2020, wieder statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind das ausgefüllte und unterzeichnete Formular zur Beachtung der Hygienerichtlinien mit. Es steht hier zum Download bereit. Als Eingang zur Halle dient nur die Seitentüre an der Seite des Spielplatzes. Der Ausgang ist an der gegenüberliegenden Seite. Bitte achten Sie darauf, dass alle Kinder pünktlich am Eingang sind. Dort werden die Kinder von der Übungsleiterin in Empfang genommen. Achten Sie bitte ebenso darauf, dass die Kinder warm genug angezogen sind. Durch die Lüftung mit Frischluft ist es aktuell wirklich kalt in der Halle.
 
Herzsport
Bestehen bleibt, dass unsere Herzsport-Gruppen ihren Trainingsbetrieb bis auf Weiteres nicht wieder aufnehmen werden. In Absprache mit den begleitenden Ärtzen erscheint dies weiterhin zu riskant.
 
Schutzmaßnahmen
In enger Absprache mit dem Stadtsportbund müssen die bisher getroffenen Vorkehrungen unbedingt aufrecht erhalten werden.
 
- Beim Betreten und Verlassen der Halle ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
- Der Zutritt zur Halle erfolgt per Einbahnstraßenprinzip über den Seiteneingang an der Schulhofseite
- Die Halle kann lediglich von den Teilnehmer/innen sowie den Übungsleitern betreten werden. Ein Aufenthalt von Eltern ist in der gesamten Hallenanlage zu keiner Zeit gestattet.
- Die Umkleiden und Duschen können nicht benutzt werden.
- Eine Teilnahme am Training mit jeglichen Krankheitssymptome ist nicht gestattet.
- Vor dem Training müssen die Hände gründlich gewaschen werden.
 
Wir haben uns dazu entschieden die Nutzung von allen Geräten wieder zu erlauben. Trotzdem sollen abwaschbare Geräte und eigene Matten bevorzugt genutzt werden. Grundsätzlich gilt für alle Geräte:

- Vor jeder Nutzung sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt. Wichtig ist, dass das Mittel an der Luft trocknet.

  

Sparkasse

Gemeinsam da durch

 

  

 

 

Der Turnerbund 1893 Breinig e.V. bedankt sich ganz herzlich bei der Sparkasse Aachen für die Unterstützung in Zeiten der Corona Pandemie.

Durch die Hilfe konnten wir u.a. Desinfektionsständer für die optimale Handdesinfekion und große Mengen an Desinfektionsmitteln beschaffen. So können wir die nötige Hygiene sicherstellen und unser Trainingsbetrieb konnte wieder aufgenommen werden. 

 

Vielen Dank!

 

DesiDesi 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Mitgliederversammlung 2020

Aufgrund der Corona Pandemie wurde die ursprünglich für Ende März festgelegte alljährliche Mitgliederversammlung des Turnerbund 1893 Breinig e.V. zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben. Am 30.09. konnte sie nun nachgeholt werden und das unter ganz besonderen Umständen: Die Versammlung fand nicht, wie sonst üblich, im Restaurant „Zur Treppe“ statt, sondern in der Zweifachturnhalle Stefanstraße. Nur so konnte der Vorstand als Ausrichter die nötigen Hygienemaßnahmen umsetzen und eine Versammlung 2020 überhaupt stattfinden lassen. Der Einladung folgten in diesem Jahr, trotz der außergewöhnlichen Situation, 41 Mitglieder. Diese nahmen auf der Tribüne, mit gebührendem Abstand zu den Sitznachbarn, Platz.

Pünktlich um 19:00 Uhr begrüßte Verena Beckers als erste Vorsitzende die anwesenden Vereinsmitglieder und ließ zunächst die Tagesordnung genehmigen und Sandra Klos als Protokollführerin wählen. Auch seit der letzten Mitgliederversammlung im März 2019 hatte der Verein wieder einige langjährige und verdiente und nun verstorbene Mitglieder zu beklagen. Diesen wurde in einer Gedenkminute gedacht.

Im Anschluss folgte der Jahresbericht des Vorstandendes, der Jugend und der einzelnen Übungsleiter: Im Vergleich zum Vorjahr hat der Verein einen leichten Rückgang an Mitgliedern zu vermelden. Dies liegt sicherlich auch an der Corona-Pandemie, dank der der gesamte Trainings- und Wettkampfbetrieb des TB Breinigs mehr als zwei Monate ruhen musste. Bereits im vergangenen Jahr konnte der Vorstand mit vielen fleißigen Helfern das Pfarrfest der Pfarre St. Barbara mit dem gewohnte Weinstand unterstützen. Zudem gibt es seit dem Sommer 2019 ein Yogaangebot von Sylvia Beckers für die Vereinsmitglieder. Auch die All inclusive Party im Herbst 2019 wurde gut angenommen. Und auch die schwere Zeit der Pandemie 2020 wurde genutzt, um neue Angebote für die Vereinsmitglieder auszutesten: von April bis zu den Sommerferien fand unter Leitung von Carmen Muschert der erste Online-Kurs in der Vereinsgeschichte statt. Die normalerweise in der Halle stattfindende Pilates-Stunde wurde kurzerhand auf die Bildschirme der Teilnehmerinnen nach Hause verlegt, sodass diese trotzdem an ihrer gewohnten Stunde am Dienstagabend teilnehmen konnten. Mit den schrittweise Lockerungen der Landesvorgaben konnten dann nach und nach weitere Kurse ihren Betrieb wieder aufnehmen: die Kraft&Ausdauer-Stunde wurde in den Breiniger Wald verlegt, ein neuer Walkingkurs mit verschiedenen Fitnessübungen wurde ins Leben gerufen und auch die Kinderturngruppe trafen sich zu ihren Übungsstunden im Wald oder auf Spielplätzen. Die Förderturnerinnen konnten unter strengen Auflagen bereits in den Sommerferien zurück in die Halle, um ihre Vorbereitungen für die nächsten Wettkämpfe wieder aufzunehmen. Leider muss, aufgrund der immer noch angespannten Lage und der hohen Hygienevorschriften, das für den November geplante Schauturnen in diesem Jahr ausfallen. Auch die Herzsport-Kurse sind weiterhin ausgesetzt.

Auch der Jugendausschuss musste die Absage aller geplanten Veranstaltungen 2020 hinnehmen. Darunter Segeltörn und Herbstfahrt in die Zirkus-Jugendherberge. Für die ausgefallene Herbstfahrt ist jedoch ein Ersatzprogramm in Planung.

Die Wettkampfgruppen der Turnerinnen und Turner sowie die Wettkampfgemeinschaft im Rhönradturnen mit der Stolberger Turngemeinde blieben gewohnt erfolgreich und konnten sich einige regionale und landesweite Titel sichern.

Als nächster Punkt folgte dann die Entlastung des Vorstandes. Dies übernahm Manfred Hilgers (Ehrenmitglied und Ältestenrat). Und die Teilneuwahlen des Vorstandes: Einstimmig wiedergewählt wurden Rudi Stenz (2. Vors.), Marc Ruprecht (Geschäftsführer), Silke Klüppel (Oberturnwartin) und Katharina Meier (Pressewartin). Neu in den Vorstand gewählt wurden Sibille Gillessen (Kassiererin) und in Abwesenheit Sarah Meier (Koordinatorin Ballsport). Die langjährige Kassiererin Ute Krichel (9 Jahre im Amt) und der ebenfalls langjährige Koordinator Ballsport Manfred Souvignier (10 Jahre) wurden mit kleinen Präsenten in ihren wohlverdienten Ruhestand geschickt. Sebastian Petters wurde als Jugendvertreter bestätigte und Susanne Meier übernahm für zwei Jahre das Amt der zweiten Kassenprüferin.

 

Vorstand 2020

v.l.n.r. Ute Krichel, Sibille Gillessen, Katharina Meier, Marc Ruprecht, Sandra Klos, Sylvia Beckers, Silke Klüppel, Verena Beckers, Christian Petters, Rudi Stenz, Manfred Souvignier

 

Zuletzt wurden die Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

-        50 Jahre: Martina Rossbruch, Beatrix Heinze, Doris Zange

-        40 Jahre: Renate Könen, Michael Friege

-    25 Jahre: Katharina Meier, Bettina Ruprecht, Patrik Emonts, Tatjana Sopka, Agi Acs-Schwanemeier, Inge Bünten, Brigitta Krüger, Ingeborg Tetzlaff, Maria Kirch, Ellen Erichsen, Elfi Haubrich

 

Ehrungen 2020

v.l.n.r. Katharina Meier, Doris Zange, Bettina Ruprecht, Tatjana Sopka, Ellen Erichsen

 

Um 20:40 Uhr wurde die Versammlung durch Verena Beckers beendet.

 


 

JA Stolberg Zertifikat